Geschichte

Wie alles begann:

Wie das Bild zeigt, hat "das Reisen" im Hause Pils Tradition. Bereits der Großvater vom heutigen Geschäftsführer Josef Pils hatte vor dem 2.Weltkrieg einen Autobus.  Es wurden zum Beispiel die Flößer, die das Holz auf der Donau nach Budapest brachten, wieder zurückgeholt oder an den Wochenenden ist man mit Hochzeitsgesellschaften gefahren (siehe Bild).  Leider ist der Großvater samt Bus aus dem Krieg nicht mehr zurückgekommen.

1971 wurde die Tradition vom Vater von Josef Pils wieder fortgesetzt und ein Bus gekauft.

1993 wurde das Reisebüro in Amstetten eröffnet.
Im Laufe der Zeit hat sich das Unternehmen zu einem Betrieb mit 25 Mitarbeitern und 13 Fahrzeugen entwickelt.

Um nach langjähriger und erfolgreicher Katalogkooperation weitere Synergien zu nutzen, wurde 2015 schließlich das Unternehmen Pils Reisen in die Unternehmensgruppe von Kerschner integriert. Josef Pils bleibt nach wie vor Geschäftsführer des Unternehmens. Weiters gehört seit Februar 2015 auch das Amstettner Unternehmen Kratschmar Reisen zur Kerschner Gruppe.

"Kerschner, Kratschmar & Pils reisen jetzt gemeinsam"
Unter diesem Motto sind wir seit 2016 mit unserem gemeinsamen Reisekatalog stets darum bemüht, Ihre Urlaubsträume Wirklichkeit werden zu lassen. Egal ob Bus, Flug, Schiff, Bahn oder PKW, gemeinsam bietet die große Reisefamilie ein noch umfangreicheres Sortiment an Reisedestinationen an.

In insgesamt 8 Reisebüros stehen Ihnen unsere qualifizierten Mitarbeiter zur Seite, um mit individueller Beratung Ihre Reisepläne umzusetzen.

Herzliche Reisegrüße

Ihr Reiseteam von Kerschner, Kratschmar & Pils Reisen

Foto Damals
Damals
Foto Heute
Heute